Was ist mit dem bedingungslosen Grundeinkommen (UBI) oder der bedingungslosen Grundversorgung (UBS)?

< Alle Themen

In einer partizipatorischen Ökonomie gibt es ein faires Einkommen aus Arbeit sowie ein Einkommen für Bedürftige, und die Vollbeschäftigung wird durch demokratische Planung sichergestellt. Dies würde den Bedarf an einem bedingungslosen Grundeinkommen (UBI) verringern. Ob eine Form des Grundeinkommens gewählt wird, ist jedoch eine demokratische Entscheidung.

Die bedingungslose Grundversorgung hat mit dem nationalen kollektiven Konsum zu tun. Sie könnten in einer partizipatorischen Gesellschaft stärker in den Vordergrund treten, da die Präferenzen für den kollektiven Konsum durch die Föderationen der Verbraucherräte leichter erfasst werden können. Die Bürger können sich zum Beispiel dafür entscheiden, die universelle Grundversorgung nicht nur auf Dinge wie Gesundheitsversorgung und Bildung, sondern auch auf Verkehr, digitale Breitbanddienste und andere Dienstleistungen ihrer Wahl auszuweiten.

Vorhergehend Warum nicht nur nach dem Bedürfnis zuteilen?